Ökumene

ökumenische Wegbegleitung

Der Verein Ökumenische Wegbegleitung Laufental-Dorneck-Thierstein ist ein ökumenisches Projekt zahlreicher Kirchgemeinden aus dem Laufental-Dorneck-Thierstein.

 

Unter der kompetenten Leitung einer Fachperson werden Freiwillige ausgebildet und begleitet, um Menschen in Krisensituationen zur Seite zu stehen.

 

Kontakt

Franziska Amrein 061 765 92 05

Gemeinsam unterwegs sein mit den Christen verschiedener Konfessionen, sich immer wieder begegnen, zusammenarbeiten, sich bereichern, gemeinsam Gottesdienst feiern - das alles ist Ökumene.

 

In unserem Seelsorgeverband sind wir ökumenisch verbunden mit den Christkatholiken und den Reformierten.

 

Das Gebiet der reformierten Kirchgemeinde Laufental umfasst 13 politische Gemeinden. So gibt es von reformierter Seite nicht nur eine ökumenische Zusammenarbeit mit unserem Seelsorgeverband, sondern ebenfalls zu den verschiedensten kath. Kirchgemeinden im Laufental.

 

Zur ökumenischen Tradition gehören: Kinderbibelnachmittag in Blauen; Suppentag in Grellingen; Flugtage in Dittingen.

 

In allen Primarschulen im Raum unseres Seelsorgeverbandes wird der Religionsunterricht ökumenisch erteilt. Die Themen richten sich nach dem ökumenischen Rahmenplan, den die Fachstelle der beiden Landeskirchen erarbeitet und herausgegeben hat.

 


Teilen und Feiern

Reformierte und katholische Christen feiern während der Fastenzeit in der katholischen Kirche Grellingen einen ökumenischen Gottesdienst.

Nach dem Gottesdienst sind alle zum Spaghetti-Essen eingeladen, das von der Frauengemeinschaft Grellingen vorbereitet wird. Der Erlös ist bestimmt für Fastenopfer und Brot für alle.

Flugtage Dittingen

Alle zwei oder drei Jahre werden auf dem Dittinger Feld Flugbegeisterte weit über die Schweiz hinaus erwartet. Eine ökumenische Feier soll Berührung mit dem Himmlischen geben.

Bibel- nachmittag

Der ökumenische Bibelnachmittag für alle interessierten Kinder der 1.- 6. Klassen findet traditionsgemäss im Januar an einem Samstagnachmittag statt und endet mit einem ökumenischen Gottesdienst. Die Kinder werden dazu eingeladen.